Über uns

Share

Die aussichtsreichste Anlageklasse im heutigen Kapitalmarktumfeld sind die Rohstoffe, die nicht nur in ihrem Leben, sondern im Leben eines jeden Menschen auf der Welt eine ganz wesentliche Rolle spielen. Rohstoffe sind so allgegenwärtig, dass man unserer Meinung nach nicht erfolgreich in Aktien oder Anleihen investieren kann, wenn man die Rohstoffmärkte nicht versteht. Rohstoffe gehören in jedes solide Portfolio. Nur so kann man sich gegen Inflation, eine Aktienbaisse oder sogar schwerwiegende Wirtschaftskrisen absichern. Rohstoffe sind nicht das „riskante Geschäft“, als das sie oft bezeichnet werden.

Das Sparen in Rohstoffen, besonders von Edelmetallen, wird sich in den nächsten Jahren als das Erfolgskonzept erweisen. Wenn von Edelmetallen gesprochen wird, denken die meisten an Gold. Sehr wenige Investoren interessierten sich in den letzten Jahren für Silber. Wenn beim Silberkauf die alte Börsenregel „billig kaufen, teuer verkaufen“ gilt, ist es sehr beachtlich, dass immer noch sehr wenige Investoren diese Regel tatsächlich anwenden. Der inflationsbereinigte Silberpreis befindet sich aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau und wir sind der Meinung, dass die Kurse auch in den nächsten Jahren weiter steigen dürften.

Anders als beim Gold gibt es beim Silber keinen großen Marktteilnehmer wie z.B. die Zentralbanken. Das spielt beim Silber eine entscheidende Rolle, da es demnach auch keine großen Vorräte gibt, die auf den Markt gebracht werden könnten und dadurch den Preis drücken würden. Während der vergangenen 20 Jahre überstieg die Nachfrage nach Silber immer das Angebot. Diese Differenz wurde durch den Verbrauch von Lagerbeständen ausgeglichen. Seit den 90er Jahren wurden die Lager kontinuierlich geleert. Im Unterschied zu Gold, das weiterhin im Besitz vieler Regierungen und deren Zentralbanken ist, sind die Silberbestände der einzelnen Nationen fast komplett aufgebraucht. Dieser fundamentale Faktor zugunsten von Silber wird in der Zukunft weiterhin für steigende Preise sorgen, bis der Markt ins Gleichgewicht gebracht werden kann, entweder durch den Preis und/oder durch ein vergrößertes Angebot. Silber verfügt über eine einzigartige Nachfragestruktur und unterscheidet sich damit erheblich von seinem großen Bruder Gold. Gold wird hauptsächlich als Währung eingestuft. Silber hingegen wird für viele Anwendungen gebraucht und ist ein essentieller Bestandteil des Industriezeitalters.

Aufgrund der aktuellen Verfassung unseres Geldsystems ist es wichtig, in physisch vorhandenes Silber zu investieren. Sicherheit, höchste Qualität, faire Konditionen und ein einmaliges Lagerkonzept für physisch vorhandenes Silber sind die Grundlagen für ein erfolgreiches Rohstoffkonzept.

Sie profitieren von

– kontrollierter Qualität, denn die von uns eingekauften Barren müssen dem London Good Delivery Standard, mithin dem strengsten Qualitätsstandard weltweit entsprechen

– höchstmögliche Sicherheit, denn Ihr Silber wird in einem Hochsicherheitslager bankenunabhängig gelagert und somit vor fremdem Zugriff bestmöglich geschützt, und

– fairen Konditionen, denn die Einkaufspreise liegen unter Einzeleinkaufspreisen, es gibt keine Mindestlaufzeiten für Silberabos und die Gestaltung Ihrer monatlichen oder einmaligen Kaufbeträge ist weitestgehend flexibel. Auf Wunsch können die eingelagerten Silberbarren auch ausgeliefert werden.